Aktuelles

Gute Jugendarbeit

 

Auch in dieser Saison bietet der KV neuen Interessierten eine Plattform. Durch die Zusammenarbeit mit der Grundschule Bronner Berg konnten 2 Kurse mit insgesamt 24 Kindern gestartet werden.

 

Diese Zusammenarbeit besteht nun seit 2 Jahren und soll Kindern Einblicke in das Fechten geben. Viele Kinder des letzten Kurses sind dann anschließend in den Verein gewechselt und betreiben diesen schönen Sport weiter.

 

Ein besonderer Dank gilt dem Trainer-Team!

Gute Ergebnisse für Quirin Kraus

 

Beim diesjährigen Turnier in Pliezhausen war Quirin im Einzel, wie auch in der Mannschaft der Startgemeischaft Laupheim, Tettnang, Friedrichshafen am Start.

 

Im Einzel hat Quirin eine gute Vorrunde gefochten und hat sich für die Direktausscheidung qualifiziert. Hier traf er allerdings auf den starken Heidenheimer Kummer und verlor klar mit 10:1 Treffern. Im anschließenden Hoffnungslauf setzte er sich dann gegen Böhm aus Böblingen mit 10:6 Treffern durch.

 

Im nächsten Gefecht mußte er gegen den Reutlinger  Immer antreten. Leider war Quirin in diesem Gefecht sehr aufgeregt und verlor hier mit 10:3 Treffern. Im Gesamtklassement belegte er aber einen guten 9. Platz.

 

Im Mannschaftswettbewerb waren 11 Mannschaften am Start. In der ersten Runde musste das Team gegen Pliezhausen antreten. Hier setzten sich die Fechter klar durch und gewannen mit 45:12 Treffern. In der nächsten Runde wartet allerdings ein schwerer Brocken. Gegen Heidenheim 1 konnten die 3 Fechter gut Paroli bieten, mussten sich zum Schluß aber mit 45:38 geschlagen geben.

 

Im Kampf um Platz 5 wartete das starke Team aus Reutlingen. In diesem Gefecht lief es am Anfang für die Startgemeinschaft nicht gut. Man lag gleich deutlich zurück. Nachdem Quirin sein Gefecht mit 11:0 Treffern beenden konnte, war der Bann gebrochen. Die Startgemeinschaft gewann knapp mit 45:42 Treffern und belegt den hervorragenden 5. Platz!